Koch aus Leidenschaft fuer den Widerstand

WAM KAT kocht in Platenlaase - das ganze ist eine etwas andere, aber durchaus praxisnahe und unterhaltsame Buchvorstellung.

Ganz nebenbei hoert man beim Tischgespraech in der Kueche Details ueber streng geheime Nato Plaene zu Zeiten des kalten Krieges. Durch einen Zufall hatte Wam die Akten im Nato Hauptquartier gefunden, dann erzaehlt er von seiner Arbeit als gut bezahlter Diplomat bei der UNO - und gleichzeitig lebte er in einem besetzten Haus in Holland. Viele Wendlaender kennen Wam Kat und vor allem seine Eintoepfe von zahlreichen Demonstrationen.

Mancher Konflikt loest sich in Luft auf, wenn man etwas Gutes zusammen isst. Und das nicht nur in den eigenen vier Waenden, sondern auch im Protestcamp oder im Fluechtlingslager. Wam Kat zeigt, dass sich mit dem Kochloeffel die Welt verblueffend einfach verbessern laesst. Sein Kochbuch macht deutlich, was Kueche mit Politik zu tun hat.

Von der niederlaendischen Kuenstlerkolonie seines Vaters am Ende des Zweiten Weltkriegs ueber die Anti-Atombewegung der 80er-Jahre und die Fluechtlingslager des Balkankriegs bis zum G8-Gipfel in Heiligendamm Wam Kat erzaehlt Geschichte aus einer einzigartigen Perspektive: aus der Sicht eines Kochs, der soziale Bewegungen auf hohem Niveau durchfuettert und so Normalitaet schafft, wo Ausnahmezustaende herrschen.

24 Rezepte und 24 Geschichten aus dem Leben von Wam Kat, Mitbegruender des niederlaendischen Kochkollektivs Rampenplan. Pragmatisch und unabhaengig, ironisch und klug. Vegetarisch. Regional. Lecker. Erprobt an Hunderttausenden.

24 Rezepte zur kulinarischen Weltverbesserung

von Wam Kat

17 x 22 cm | 256 Seiten |
gebunden, mit vielen ganzseitigen Farbfotos
Euro  25,- (D) | Euro 25,70 (A) | SFr 37,90 (CH)
ISBN 978-3-936086-36-2

http://www.orange-press.com/programm/alle-titel/24-rezepte-zur-kulinarischen-weltverbesserung.html

Share Button
/
JoomSpirit