Neonazis greifen Info-Cafe "Der Winkel" in Bad Belzigs Innenstadt an / Polizei verstaerkt Praesenz

KRIMINALITaeT: Anschlag auf Auslaendertreff

BAD BELZIG - Unbekannte haben in der Nacht zum gestrigen Donnerstag zwei Scheiben des multikulturellen Begegnungszentrums Info-Cafe "Der Winkel" in Bad Belzig eingeworfen. Die Taeter beschmierten ausserdem die Fassade des Gebaeudes in der Strasse der Einheit im Zentrum der Kurstadt mit einem angedeuteten Hakenkreuz. Menschen wurden bei dem Anschlag nicht verletzt. Die Polizei sperrte den Tatort gestern Morgen ab. Mitarbeiter der Spurensicherung untersuchten das Info-Cafe. Auch ein Spuerhund war im Einsatz.

Weiterlesen: Neonazis greifen Info-Cafe "Der Winkel" in Bad Belzigs Innenstadt an / Polizei verstaerkt Praesenz

Sozialistin erhielt fast die Haelfte der Stimmen

Beachtlicher Erfolg bei der Buergermeisterwahl in Muencheberg / SPD Erster in Schwedt, nur Vierter in Finsterwalde Von Andreas Fritsche, neues deutschland

Weiterlesen: Sozialistin erhielt fast die Haelfte der Stimmen

geburtstag Matinee

Als anlass von mein geburtstag am 23 Nov. habe ich diese vortrag gehalten (es ist raw text ohne sprach verbesserung)

„Nein“ sagte er, und schaute mich an ob ich völlig verrückt geworden war. Wir standten irgenwo in die wuste Nevada's an die bekannte route 66. „Es ist einfach nicht möchlich“ ging er weiter, „weis du wieviel ich für das ding ausgegeben habe?“ <grosse stilte, nur das wind die an die cactehen bläst, mein sohn ist hinter ein busch ohne blätter verschwunden> „30.000 $ !!“ Und er sachte mich an mit so ein blick, „als  werde das doch alles erklären“.

 

„Du kannst mein motorrad nicht mit ein clip von ein weggeworfene bierdose reparieren, das geht einfach nicht.“. Ich schaute noch mal in die runde und kam zu ergebnis dass es dass beste werkzeug weit und breit war um die motorrad in 5 min. wieder an laufen zu bringen, aber wenn er an sein teuere machine kein bierdose heran lasst und gern erst mal ein monteur holen, die nächste ist 70 km von hier,

 

dann sollt er doch warte.“

 

Weiterlesen: geburtstag Matinee

Friedensregion Hoehe Flaeming?

Frieden!!! Machmal ist es einfach so dahin gesagt. „Lass mir doch in frieden“. „Frieden sei mit euch“.

Seit 3. Mai 1945 gabt es keine direkte grossere gewaltsame auseinander setzung mehr in Belzig. Und auch der letzte totale krieg in Europe hat nicht solche grosse wunden hinterlassen wie anderswo auf unsere kontinent. Mit andere wörte man kann sagen die region rund Belzig lebt seit uber 60 jahre schön in frieden.

Wenn man frieden definiert mit die abwesendheit von ein direkte krieg vor ort, darf dass fur unsere region vielleicht gelten. Das heist aber auch wieder nur wenn man krieg definiert mit ein bewäffnetes konflikt zwisschen gruppen von menschen. Ich glaube beide begriffen stimmen auf die art und weise nicht. Hier in der Fläming, in herz der die neue bundesländer, in herz des reiche ökonomisch weit entwickelte europa, dort wo millionen von menschen auf die ganze welt hingehen wurden wenn ihn die change gegeben wurde, leben wir in ein sammelsorium von krieg und frieden.

Weiterlesen: Friedensregion Hoehe Flaeming?

Globalisierung an der Haustuer

Wasser, Strom und Gas, ohne die drei läuft nicht mehr viel in einem modernen Haus. Bei keinem kann man sehen, woher es kommt. Bis vor einigen Jahren gehörten alle drei noch fest in die Hand der Öffentlichkeit. Die Politik bestimmte die Preise und nicht nur der so genannte freie Welthandel. Mittlerweile sind in Europa, wie auch in den USA fast alle größeren Energiebetriebe privatisiert und multinationale Betriebe wie E.on und Vattenfall entscheiden, wo es lang geht, weil sie als Zusammenschluss von ehemaligen „Staats“- Betrieben fast ein flächendeckendes Monopol vorgefunden und erweitert haben.

Weiterlesen: Globalisierung an der Haustuer

/
JoomSpirit